Beispiel Seeschloss

Beispiel Schild Seeschloss

Aufarbeitung alter Schriftzüge


Werbeschilder und Schriftzüge waren damals eine Kunst für sich. Von geschwungenen Buchstaben über ausgefallene Umrahmungen und Verschnörkelungen konnten sich die Grafiker der Kaiserzeit austoben.

Gerade Hotels, Restaurants und Läden hatten kunstvolle Schilder und Schriftzüge welche die ohnehin schon tollen Stuckfassaden schmückten.

Um diese Kunstwerke zu erhalten habe ich mich darauf spezialisiert diese so präzise wie möglich nachzuzeichnen.

Es fängt an mit dem Referenzmaterial, meist ist das eine Ansichtskarte, ein Foto oder z.B. eine alte Zeitung. Davon mache ich dann einen hochauflösenden Scan. Der Schriftzug wird dann erstmal begradigt, da Bilder auf denen der Schriftzug zu sehen ist immer perspektivisch aufgenommen sind.

Dann geht es an das Nachzeichnen. Hierbei versuche ich anhand des Bildes jedes Detail zu treffen und möglichst richtig zu interpretieren.

Die fertige Zeichnung ist dann eine Vektorgrafik, diese kann beliebig skaliert werden ohne Qualitätsverlust. Das ist optimal um einen Schriftzug in Originalgröße drucken zu lassen.

© Heimatkundeverein Petershagen/Eggersdorf durch Niklas Bohn - 2024

Site was created with Mobirise