Beispiel Villa Lange

Beispiel Villa Lange

Bilder digitalisieren und restaurieren


Wenn es um historische Aufnahmen geht, ziehen wir diese nur in den seltensten Fällen aus richtigen Fotografien. Meist ziehen wir alte Bildaufnahmen von sogenannten Ansichtskarten. Vor 120 Jahren konnten Fotos schon sehr hochauflösend aufgenommen werden, doch die Weiterverarbeitung dieser Fotos durch z.B. Lichtdruck auf Papier verringert die Qualität, die Details und sorgt aufgrund der Struktur des Papiers für Rauschen.

Auch gab es später sogenannte Foto Ansichtskarten. Hier wurden private Fotos direkt auf eine glatte, behandelte Papieroberfläche gedruckt. Diese können sehr Detailreich sein, sind aber anfällig für Flecken, Verfärbungen und Kratzer.

In meinem Arbeitsprozess werden die Ansichtskarten und Fotos mit 1200dpi gescannt und dann in Photoshop bearbeitet. Hier werden dann alle Kratzer, Staub und Flecken entfernt, danach jede Form von Rauschen.

Ist das Bild an sich erstmal gereinigt wird der natürliche Kontrast wieder hergestellt. Dieser kann über die Jahrzehnte verloren gehen entweder durch verblassen oder durch vergilben des Papiers auf denen die Aufnahmen gedruckt sind. 

Des Weiteren kann ich bei einer sehr geringen Qualität mithilfe von künstlicher Intelligenz das Bild interpretieren lassen, Details wieder sichtbar machen und somit die Qualität erhöhen. Zudem können die Fotos auch koloriert werden.

© Heimatkundeverein Petershagen/Eggersdorf durch Niklas Bohn - 2024

How to make your own website - Find out